Gesellschafts- und Steuerrecht

Aktuelles zur steuerlichen Gewinnermittlung und Kapitalvermögensbesteuerung im EStR-Wartungserlass 2024

Dr. Elisabeth Titz / Dr. Alexandra Wild

Dieser Beitrag geht näher auf die Neuerungen des aktuellen EStR-Wartungserlasses 2024 für die Unternehmensbesteuerung ein1 und legt dabei im Bereich der Gewinnermittlung den Fokus auf den (Öko-)Investitionsfreibetrag sowie die Verarbeitung der mit dem AbgÄG 20232 erfolgten gesetzlichen Änderungen iZm der "Einlage" von Wirtschaftsgütern in Personengesellschaften sowie der Entnahme von Betriebsgebäuden. Im Bereich der Kapitalvermögensbesteuerung behandelt der Beitrag die Neuerungen im Zusammenhang mit der ebenfalls mit dem AbgÄG 2023 geschaffenen steuerlichen Zurechnungsvorschrift für Dividenden sowie mit der digitalen Befreiungserklärung.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
RWZ 2024/20

30.04.2024
Heft 4/2024
Autor/in
Elisabeth Titz

Dr. Elisabeth Titz ist stellvertretende Leiterin der Abteilung für Einkommen- und Körperschaftsteuer im Bundesministerium für Finanzen, Fachautorin, Vortragende sowie externe Lektorin an der WU Wien. Zuvor war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.

Alexandra Wild

Dr. Alexandra Wild-Simhofer ist Mitarbeiterin in der Abteilung für Einkommen- und Körperschaftsteuer im Bundesministerium für Finanzen und Lektorin an mehreren Universitäten und Bildungseinrichtungen. Zuvor war sie Universitätsassistentin am Institut für Finanzrecht an der Universität Wien. Weiters ist sie als Fachautorin und -vortragende insb im Bereich des Konzern- und Umgründungssteuerrechts sowie der Kapitalvermögensbesteuerung tätig.