Thema - Arbeitsrecht

Arbeitsausfall aus Gründen in der Arbeitgeber-Sphäre

Dr. Andreas Gerhartl

§ 1155 ABGB räumt dem Arbeitnehmer einen Entgeltanspruch bei Entfall der Arbeitsleistung aus in der Arbeitgeber-Sphäre liegenden Gründen ein. Die dafür in Betracht kommenden Konstellationen sind zahlreich und erfassen unterschiedliche Varianten. Fragen werfen aber auch die Anrechnung (fiktiver) Entgeltansprüche auf die Höhe des fortzuzahlenden Entgelts und die Zulässigkeit der Abbedingung des Anspruches auf.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
ARD 6626/5/2018

29.11.2018
Heft 6626/2018
Autor/in
Andreas Gerhartl

Dr. Andreas Gerhartl ist Mitarbeiter des Büros der Landesgeschäftsführung des AMS Niederösterreich.

Arbeitsschwerpunkte:
Arbeits- und Sozialrecht, Vergaberecht, Daten­­schutz­recht.