Artikelrundschau März 2020 - Teil 1 / Umsatzsteuer, Normverbrauchsabgabe, Energieabgaben, Kammerumlage

Der Rechtsanwalt als Sachwalter und die Umsatzsteuer (Menhofer, SWK 8/2020, S. 448)

Mag. Franz Proksch / Dr. Erik Tajalli

In einem Fall, welcher den VwGH zu einem Vorabentscheidungersuchen veranlasste, bestehe neben dem Steuerrecht eine Verknüpfung mit der Rechtsfürsorge und dem Familienrecht im weitesten Sinne. Im Mittelpunkt stehe die Frage, ob gerade nicht anwaltstypische Leistungen eines Rechtsanwalts im Rahmen seiner Tätigkeit als Sachwalter von der Umsatzsteuer befreit seien.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
ÖStZ 2020/313

18.05.2020
Heft 9/2020