Fälle aus der Praxis

Die gemeinnützige Privatstiftung als Unternehmer iSd Umsatzsteuergesetzes

WP / StB Mag. Bernhard Winter / StB Mag. (FH) Michael Kern / StB Mag. (FH) Thomas Hlawenka / StB MMag. (FH) Karin Türk-Walter

In unserer vorherigen Ausgabe (RWP 3/2015, S 64 ff) haben wir uns anhand eines Praxisbeispiels der Ertragsbesteuerung einer gemeinnützigen Privatstiftung gewidmet, welche außerbetriebliche Einkünfte erzielt. Die Förderung der Erfüllung gemeinnütziger Zielsetzungen durch den Fiskus kam dabei klar zum Ausdruck. Im folgenden Artikel widmen wir uns diesem Thema aus umsatzsteuerlicher Perspektive und gehen der Frage nach, ob das Umsatzsteuerrecht bei der Begünstigung von Privatstiftungen, welche die Voraussetzungen gem §§ 34 ff BAO erfüllen, in dasselbe Horn bläst.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
RWP 2015/24

10.07.2015
Heft 4/2015
Autor/in
Bernhard Winter

Mag. Bernhard Winter ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Eigentümer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind österreichische und internationale Rechnungslegung sowie Unternehmenssteuern.

Thomas Hlawenka

Mag. (FH) Thomas Hlawenka ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind Rechnungslegung und Prüfung, Unternehmensbesteuerung und gemeinnützige Körperschaften.

Karin Türk-Walter
MMag. (FH) Karin Türk-Walter ist als Steuerberaterin in der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH auf die steuerliche sowie arbeitsrechtliche Beratung von international und national tätigen Kapitalgesellschaften aus den unterschiedlichsten Branchen spezialisiert.
Michael Kern

Mag. (FH) Michael Kern, LL.M. ist Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH mit den Beratungsschwerpunkten Konzern­rechnungslegung, Unternehmensbesteuerung sowie internationales Steuerrecht.