Aktuelles

Entwurf einer AFRAC-Stellungnahme - Fragen zur Umsatzrealisierung im UGB

WP / StB Mag. Bernhard Winter / StB Mag. (FH) Michael Kern, LL.M. / WP / StB Mag. (FH) Thomas Hlawenka / StB Mag. (FH) Peter Dietl

Am 6. März 2018 hat das AFRAC den Entwurf einer Stellungnahme zur Umsatzrealisierung im UGB veröffentlicht. Inhalt dieser ist neben der Definition der Umsatzerlöse nach UGB/IFRS insbesondere das 5-Schritte-Modell zur Erlösrealisierung nach dem neuen Standard IFRS 15, welcher erstmalig für Geschäftsjahre anzuwenden ist, die nach dem 31. Dezember 2017 beginnen. Dargelegt werden in der Stellungnahme außerdem die wesentlichen Unterschiede zwischen der Erlöserfassung nach IFRS und UGB. Der vorliegende Beitrag gibt einen Überblick über die einzelnen Prüfschritte nach IFRS, wobei jeweils ein Vergleich mit den Regelungen im UGB erfolgt. Abschließend werden die Unterschiede bzw Gemeinsamkeiten zwischen IFRS und UGB in Hinblick auf die Behandlung von Vertragskosten sowie die Erfassung von Umsatzerlösen bei ausgewählten Vertragsgestaltungen tabellarisch dargestellt.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
RWP 2018/11

07.06.2018
Heft 3/2018
Autor/in
Bernhard Winter

Mag. Bernhard Winter ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Eigentümer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind österreichische und internationale Rechnungslegung sowie Unternehmenssteuern.

Thomas Hlawenka

Mag. (FH) Thomas Hlawenka ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind Rechnungslegung und Prüfung, Unternehmensbesteuerung und gemeinnützige Körperschaften.

Michael Kern

Mag. (FH) Michael Kern, LL.M. ist Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH mit den Beratungsschwerpunkten Konzern­rechnungslegung, Unternehmensbesteuerung sowie internationales Steuerrecht.

Peter Dietl

Mag. (FH) Peter Dietl ist als Steuerberater in der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH mit den Beratungsschwerpunkten (Konzern)Rechnungslegung und Konzernsteuerrecht tätig.