Artikelrundschau Juli 2018 - Teil 2 / Einkommensteuer (allgemein)

Fremdwährungsverbindlichkeiten im Licht der Rechtsprechung des VwGH (Beiser, RdW 2018/352, S. 463)

MMag. Maria Gold-Tajalli / Mag. Franz Proksch

Die Rechtsprechung des VwGH zu Fremdwährungsverbindlichkeiten wird analysiert. Die Folgen für Schuldzinsen, Kursgewinne und Kursverluste nach dem objektiven Nettoprinzip (§ 4 Abs 4 und § 16 EStG) werden aufgezeigt.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/689

03.10.2018
Heft 18/2018