Artikelrundschau Oktober - Teil 1 / Umsatzsteuer, Normverbrauchsabgabe, Energieabgaben, Kammerumlage

Kein Vorsteuerabzug für elektrisch betriebene Luxuskraftfahrzeuge (Radschek, BFGjournal 10/2018, S. 404)

MMag. Maria Gold-Tajalli / Mag. Franz Proksch

Das BFG hatte zu beurteilen, ob der Ausschluss des Vorsteuerabzugs für die Anschaffungskosten von für das Unternehmen erworbene Pkw mit ausschließlichem Elektroantrieb, deren Anschaffungskosten 80.000 € übersteigen, im Widerspruch zu unionsrechtlichen Vorgaben steht.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/895

15.12.2018
Heft 23/2018