Info aktuell / Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht / Judikatur

Keine Lohnunterlagen vom Überlasser - Beschäftiger nicht strafbar

Bearbeiterinnen: Bettina Sabara / Barbara Tuma

Der VwGH hatte sich erstmals zu den strafbewehrten Verpflichtungen zur Bereithaltung bzw Bereitstellung von Lohunterlagen bei einer grenzüberschreitenden Überlassung von Arbeitskräften nach Österreich zu äußern und kam zu dem Ergebnis, dass bei einer grenzüberschreitenden Arbeitskräfteüberlassung zwar der inländische Beschäftige die Lohnunterlagen bereithalten muss; hat sie ihm der Überlasser aber nicht zur Verfügung gestellt, ist nur der Überlasser zu bestrafen.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
RdW 2020/514

23.10.2020
Heft 10/2020