Aktuelles

Mögliche Änderungen der Verrechnungspreis-Dokumentation aufgrund des OECD-Diskussionsentwurfs im Lichte von BEPS

WP / StB Mag. Bernhard Winter / StB Mag. (FH) Michael Kern / StB Mag. (FH) Thomas Hlawenka / Mag. (FH) Simone Kemptner

Aufgrund des Maßnahmenkatalogs des "Action Plan on Base Erosion and Profit Shifting" der OECD vom Juli 2013, sollen ua weitreichende Änderungen iZm der Dokumentation von Verrechnungspreisen vorangetrieben werden. Ziel ist es, die Transparenz von internationalen Unternehmensstrukturen aus Sicht der Finanzverwaltung zu erhöhen und gleichzeitig die mit den damit einhergehenden Dokumentationserfordernissen verbundenen Kosten für die entsprechenden Unternehmen zu reduzieren. Um diesen ehrgeizigen Plan umzusetzen, werden seit Jänner 2014 neue, standardisierte Verrechnungspreisanforderungen diskutiert, die in weiterer Folge Kapitel V der OECD Verrechnungspreisgrundsätze 2010, in welchem die Dokumentationsvorschriften von Verrechnungspreisen festgehalten sind, bereits ab September 2014 ersetzen sollen. Dieser Artikel stellt - als Fortsetzung zu dem Artikel über den Aktionsplan zu BEPS in unserer letzten Ausgabe - die derzeitigen Dokumentationsverpflichtungen jenen des Diskussionsentwurfes gegenüber und behandelt mögliche, damit einhergehende Änderungen, die in Hinkunft aufgrund geänderter Rahmenbedingungen zu erwarten sind.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
RWP 2014/27

11.09.2014
Heft 5/2014
Autor/in
Simone Kemptner

Mag. (FH) Simone Kemptner hat im Jahr 2003 die FH für Wirtschaftsberatende Berufe in Wr. Neustadt abgeschlossen. Seit 2002 ist sie in der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH im Bereich "Beratung Finanz- und Rechnungswesen" für international und national tätige Kapitalgesellschaften aus den unterschiedlichsten Branchen tätig.

Bernhard Winter

Mag. Bernhard Winter ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Eigentümer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind österreichische und internationale Rechnungslegung sowie Unternehmenssteuern.

Thomas Hlawenka

Mag. (FH) Thomas Hlawenka ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind Rechnungslegung und Prüfung, Unternehmensbesteuerung und gemeinnützige Körperschaften.

Michael Kern

Mag. (FH) Michael Kern, LL.M. ist Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH mit den Beratungsschwerpunkten Konzern­rechnungslegung, Unternehmensbesteuerung sowie internationales Steuerrecht.