Aktuelles

Praxisrelevante Zweifelsfragen beim Fixkostenzuschuss

Gastbeitrag: Mag. Erich Wolf / Claudia Pranckl, LL.M., BSc.

Dieser Artikel erläutert, unter welchen Voraussetzungen auch Unternehmen in Schwierigkeiten (sog "UiS") einen Anspruch zur Beantragung des Fixkostenzuschusses ("FKZ") haben und welche Schranken dafür vorgesehen sind. Darüber hinaus werden einige Zweifelsfragen wie bspw der Umgang mit Gewinnausschüttungen bzw Bonuszahlungen behandelt und die Dokumentationspflichten der Schadensminderungspflicht zusammengefasst.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
RWP 2020/20

02.10.2020
Heft 5/2020
Autor/in
Claudia Pranckl

Claudia Pranckl, LL.M., BSc ist seit 2018 als Berufsanwärterin im Bereich Advisory – Tax der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien tätig. Ihre Beratungsschwerpunkte umfassen neben der steuerlichen Beratung von nationalen und internationalen Klienten unter anderem auch die Abwicklung von Sondercausen, wie bspw die Beantragung von Fixkostenzuschüssen oder Investitionsprämien.

Erich Wolf

Prof. Mag. Erich Wolf ist selbstständiger Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Universitätslektor in Wien. Zudem ist er Prüfungskommissär der Steuerberaterprüfung, Qualitätsprüfer, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger und im Fachsenat für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder tätig.