Rechnungswesen

Vom Fachgutachten KFS/BW 2 zur Stellungnahme AFRAC 36

Mag. Werner Fleischer

Die krisenhaften Ereignisse der jüngsten Zeit haben der Berichterstattung gerade zur Finanzlage von Unternehmen eine besondere Bedeutung verliehen. Das AFRAC hat mit seiner Stellungnahme 36 "Geldflussrechnung (UGB)" - aufbauend auf dem Fachgutachten KFS/BW 2 der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer - im Juni 2020 eine aktuelle Richtlinie zur Darstellung der Finanzlage von Unternehmen publiziert. Dabei wurden auch neuere Entwicklungen in der Kategorisierung von Zahlungsflüssen sowie in der Definition des Fonds der flüssigen Mittel berücksichtigt.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
RWZ 2020/43

14.08.2020
Heft 7-8/2020
Autor/in
Werner Fleischer

Mag. Werner Fleischer ist Steuerberater in Wien. Er ist Präsidiumsmitglied des AFRAC und Mitglied der Fachsenates für Betriebswirtschaft der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. In diesen Funktionen war er sowohl Mitglied des Gremiums zur Überarbeitung von KFS/BW 2 als auch Leiter der Arbeitsgruppe zur Erstellung von AFRAC 36.