Artikelrundschau Jänner 2018 - Teil 2 / Einkommensteuer (allgemein)

Zur Höchstpersönlichkeit der Hauptwohnsitzbefreiung: Die vermögensverwaltende OG/KG (Hayden/Hayden, taxlex 1/2018, S. 11)

MMag. Maria Gold-Tajalli / Mag. Franz Proksch

Die Auslegung der Hauptwohnsitzbefreiung bei privaten Liegenschaftsveräußerungen ( § 30 Abs 2 Z 1 EStG) sei noch nicht abgeschlossen: Dies haben die VwGH-Erkenntnisse zur Maximalgröße eines Hauptwohnsitzes und der Notwendigkeit von Toleranzfristen eindrucksvoll gezeigt. Bislang ungeklärt sei, inwieweit eine vermögensverwaltende Personengesellschaft (OG/KG) die Hauptwohnsitzbefreiung geltend machen könne.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/244

23.04.2018
Heft 6/2018