News

Abwarten von Beweisergebnissen in anderem Strafverfahren?

Bearbeiter: Sabine Kriwanek / Bearbeiter: Barbara Tuma

Es entspricht grundsätzlich nicht dem Gesetz, die Hauptverhandlung zu vertagen, um Beweisergebnisse abzuwarten, die in einem anderen Strafverfahren erst gewonnen werden sollen.

StPO: § 226, § 238, § 276

Eine Vertagung der Hauptverhandlung zum Zweck, Beweisergebnisse abzuwarten, die in einem anderen Strafverfahren erst gewonnen werden sollen, entspricht grundsätzlich nicht dem Gesetz.

OGH 3. 7. 2018, 14 Os 39/18v

Artikel-Nr.
Rechtsnews Nr. 26216 vom 23.10.2018