News

Vertreterpauschale: Kürzung um Kostenersätze – BGBl

Bearbeiter: Barbara Tuma

Verordnung des BMF, mit der die Verordnung über die Aufstellung von Durchschnittssätzen für Werbungskosten geändert wird

Streichung der Ausnahme für Vertreter von der Kürzung der Pauschale um Kostenersätze des Arbeitgebers auch in der aktuellen Version der V über Durchschnittssätze für Werbungskosten

BGBl II 2018/68, ausgegeben am 16. 4. 2018

In Reaktion auf das Erk VfGH 26. 2. 2018, V 45/2017, Rechtsnews 25138 = ARD 6592/15/2018, wird auch in der geltenden Fassung der V über Durchschnittssätze für Werbungskosten (§ 4 Abs 1 der V BGBl II 2001/382 idF BGBl II 2015/382) die Ausnahme für Vertreter von der Kürzung der Pauschale um Kostenersätze des Arbeitgebers gem § 26 EStG gestrichen. Nach Ansicht des VfGH steht eine solche Ausnahme in offenem Widerspruch zu § 20 Abs 2 EStG.

Die Änderung ist erstmalig bei der Veranlagung für das Kalenderjahr 2018 anzuwenden.

Artikel-Nr.
Rechtsnews Nr. 25280 vom 17.04.2018