Aktuelles

Abgabenänderungsgesetz 2014

WP / StB Mag. Bernhard Winter / StB Mag. (FH) Michael Kern / StB Mag. (FH) Thomas Hlawenka / Mag. (FH) Simone Kemptner

Das Abgabenänderungsgesetz 2014 (AbgÄG 2014) wurde am 28. Februar 2014 im BGBl I Nr 13/2014 veröffentlicht. Im Folgenden gehen wir auf ausgewählte praxisrelevante Änderungen für Kapitalgesellschaften ein.

Bisher wurden Verbindlichkeits- und Drohverlustrückstellungen mit einer Restlaufzeit am Bilanzstichtag von mindestens 12 Monaten, für steuerliche Zwecke mit 80 % des Teilwertes angesetzt.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWP 2014/7

17.03.2014
Heft 2/2014
Autor/in
Simone Kemptner

Mag. (FH) Simone Kemptner hat im Jahr 2003 die FH für Wirtschaftsberatende Berufe in Wr. Neustadt abgeschlossen. Seit 2002 ist sie in der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH im Bereich "Beratung Finanz- und Rechnungswesen" für international und national tätige Kapitalgesellschaften aus den unterschiedlichsten Branchen tätig.

Bernhard Winter

Mag. Bernhard Winter ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Eigentümer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind österreichische und internationale Rechnungslegung sowie Unternehmenssteuern.

Thomas Hlawenka

Mag. (FH) Thomas Hlawenka ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind Rechnungslegung und Prüfung, Unternehmensbesteuerung und gemeinnützige Körperschaften.

Michael Kern

Mag. (FH) Michael Kern, LL.M. ist Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH mit den Beratungsschwerpunkten Konzern­rechnungslegung, Unternehmensbesteuerung sowie internationales Steuerrecht.