Schwerpunkt Gewinnausschüttung

Aktuelle Judikatur zur verdeckten Ausschüttung

WP / StB Mag. Bernhard Winter / StB Mag. (FH) Michael Kern, LL.M. / StB Mag. (FH) Peter Dietl / StB Christina Gazso, MSc (WU)

Wenn der Fremdüblichkeitsmaßstab nicht eingehalten wird und sich der Gesellschafter bereichert, kann es zu verdeckten Ausschüttungen kommen. Oftmals wird eine verdeckte Ausschüttung erst im Nachhinein durch eine Betriebsprüfung festgestellt, womit ggf die Kapitalertragsteuer nachzuzahlen ist und Säumniszuschläge festgesetzt werden. Das BFG-Erkenntnis vom 28. 12. 2018, RV/7105237/2015, hat aufgezeigt, dass die Nachzahlung der Kapitalertragsteuer verhindert werden kann, indem die verdeckte Ausschüttung (vgl RWP 2014/31) nachträglich als Einlagenrückzahlung qualifiziert wird.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWP 2019/13

18.06.2019
Heft 3/2019
Autor/in
Michael Kern

Mag. (FH) Michael Kern, LL.M. ist Steuerberater und Geschäftsführer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH mit den Beratungsschwerpunkten Konzern­rechnungslegung, Unternehmensbesteuerung sowie internationales Steuerrecht.

Christina Gazso

Christina Gazso, MSc (WU) ist als Steuerberaterin in der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH mit den Beratungsschwerpunkten Rechnungslegung, Unternehmensbesteuerung und internationales Steuerrecht tätig.

Bernhard Winter

Mag. Bernhard Winter ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Eigentümer der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH in Wien. Seine Beratungsschwerpunkte sind österreichische und internationale Rechnungslegung sowie Unternehmenssteuern.

Peter Dietl

Mag. (FH) Peter Dietl ist als Steuerberater in der Steuer & Service Steuerberatungs GmbH mit den Beratungsschwerpunkten (Konzern)Rechnungslegung und Konzernsteuerrecht tätig.