Thema - Human Resources

Arbeitskonflikte außergerichtlich regeln

Dr. Elvira Hauska / Mag. Andreas Freundorfer

Der überwiegende Teil von Geschäftsfällen im Arbeitsleben wird im Einvernehmen gestaltet. Dennoch kommt es vor, dass Meinungen über vereinbarte Leistungen und Gegenleistungen so stark auseinanderdriften, dass die Regelung allein durch die Konfliktparteien nicht mehr möglich ist. Nach wie vor ist die Folge von Uneinigkeiten oft eine Beendigung eines Arbeitsverhältnisses oder eine Klage vor Gericht. Außergerichtliche Varianten der Konfliktregelung haben zwar durch die gesetzliche Verankerung des Tätigkeitsfeldes des Mediators eine Aufwertung ihres rechtlichen Stellenwertes erhalten, sind aber noch eher selten als Standardprozedere verankert - obwohl sie in spezifischen Fällen rascher und kostengünstiger zu Einigungen führen können.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6571/5/2017

27.10.2017
Heft 6571/2017
Autor/in
Elvira Hauska

Dr. Elvira Hauska ist freiberufliche Mediatorin, Evaluatorin und Coach. Sie ist Wissenschaftscoach für ACADWrite, daneben Trainerin, zB für das Österreichische Bundesheer, an der Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft bzw Milton Erickson Akademie, AUVA bzw an der Pädagogische Hochschule in Baden. Ihr Gewerbe als Unternehmensberaterin übt sie vorwiegend mit Schwerpunkt Konfliktregelungen aus.

Publikationen:
Zur Kunst des Friedens. Leben und Wirken österreichischer Friedensstifterinnen und Friedensstifter der Gegenwart (2015), zahlreiche Buchbeiträge, (Fach)artikel, Rezensionen, 2016 Gründung der ERSTEN Plattform für mediativen Journalismus – Überblick, Links und Downloads unter http://www.elvira-hauska.at/de/journalismus.

Andreas Freundorfer

Mag. Andreas Freundorfer ist Richter am Arbeits- und Sozialgericht Wien, Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien und eingetragener Zivilrechtsmediator.