Thema - Arbeitsrecht

Arbeitszeitpaket 2018 - Die durchschnittliche Höchstarbeitszeit von 48 Stunden während eines 17-Wochen-Zeitraumes

Mag. Wolfram Hitz

Durch das Arbeitszeitpaket 2018 sind eine Reihe von Bestimmungen neu geschaffen worden, die mangels Erfahrungswerten für Verunsicherung und Interpretationsbedarf sorgen. Allerdings sind auch bereits bestehende Regelungen in den Fokus gerückt, die bis dato wenig hinterfragt wurden. Ein Beispiel dafür ist die durchschnittliche Höchstarbeitszeit von 48 Stunden, die bis dato mangels faktischer Bedeutung kaum Beachtung fand. In diesem Beitrag sollen neben einer Einordnung der Bestimmung in das Arbeitszeitrecht auch Antworten auf laufende Praxisfragen gegeben werden.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6625/5/2018

22.11.2018
Heft 6625/2018
Autor/in
Wolfram Hitz

Mag. Wolfram Hitz ist sozialpolitischer Referent in der Bundessparte Information & Consulting der Wirtschaftskammer Österreich. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf Kollektivvertragsverhandlung und -beauskunftung sowie spartenspezifischen arbeitsrechtlichen Gesetzesbegutachtungen und Wissensvermittlung. Seit 2008 laufende Vortragstätigkeit sowie firmen­­int­erne Trainings und Schulungen.