In aller Kürze

Befragung zur Zufriedenheit mit der Kommunikation des Arbeitgebers während der Corona-Krise

Bearbeiterin: Bettina Sabara

Aus einer im April durchgeführten Umfrage von Kommunikationswissenschaftlern der Universität Wien unter mehr als 1.000 Arbeitnehmern in Österreich zu den Aspekten Zufriedenheit mit der Kommunikation des Arbeitgebers, Wertschätzung und Fairness geht hervor, dass sich Personen, die oftmals an der Arbeitsfront ihren Mann oder ihre Frau stehen müssen (etwa im Gesundheitswesen oder im Lebensmittelhandel), angespannter fühlen als Personen, die im Home-Office arbeiten. Sie fühlen sich außerdem weniger gut durch ihren Arbeitgeber informiert und weniger wertgeschätzt. Was die Kommunikation durch den Arbeitgeber angeht, sagt nur die Hälfte derjenigen, die an ihrem regulären Arbeitsort arbeiten, dass sie in der derzeitigen Krise rechtzeitig durch den Arbeitgeber informiert wird. Von denjenigen, die im Home-Office arbeiten, sagen dies 62 %. Weitere Ergebnisse der Umfrage siehe unter https://medienportal.univie.ac.at/presse/aktuelle-pressemeldungen

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6699/4/2020

14.05.2020
Heft 6699/2020