Rechtsprechung / Rechtssplitter

Betriebshaftpflichtversicherung: Risikoausschluss Vorsatz

Bearbeiterinnen: Sabine Kriwanek / Barbara Tuma

ABGB: §§ 914 f

AHVB 2001: Art 7

Dem Ausschluss des Versicherungsschutzes für Schäden, die der Versicherte rechtswidrig und vorsätzlich herbeigeführt hat (Risikoausschluss des Art 7.2. AHVB 2001), stellt Art 7.2.2. AHVB 2001 die " Kenntnis der Mangelhaftigkeit oder Schädlichkeit von hergestellten oder gelieferten Waren oder geleisteten Arbeiten" gleich. Da für diesen Risikoausschluss bereits das positive Wissen des Versicherten von der Mangelhaftigkeit oder Schädlichkeit der von ihm geleisteten Arbeit ausreicht, ist es nicht erforderlich, dass der Versicherte den Schadenseintritt in Kauf nimmt.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6557/20/2017

20.07.2017
Heft 6557/2017