Würdigung

Christian Nowotny emeritiert!

Martin Gelter

Mit 30. 9. 2018 emeritiert Univ.-Prof. Dr. Christian Nowotny als Ordinarius für Zivil- und Unternehmensrecht der Wirtschaftsuniversität Wien. In Wien geboren, absolvierte er das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und begann seine Universitätslaufbahn nach dem Doktorat als Assistent bei Peter Doralt, dem er an die Wirtschaftsuniversität folgte. Dort habilitierte er sich 1985 mit einer Arbeit zu Grundfragen des Rechnungslegungsrechts im Kontext des Handels- und Gesellschaftsrechts, die den Grundstein für seine heutige Stellung als Doyen der österreichischen Bilanzrechtswissenschaft und als einer der herausragendsten Gesellschaftsrechtler des Landes legte. Obwohl er in dieser Zeit auch mehrere Jahre Praxiserfahrung sammelte, blieb Christian Nowotny der Wirtschaftsuniversität treu, wo er 1989 zum außerordentlichen und 1993 zum ordentlichen Professor ernannt wurde.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2018/52

28.09.2018
Heft 9/2018
Autor/in
Martin Gelter

DDr. Martin Gelter S.J.D (Harvard) ist Associate Professor of Law and der Fordham University School of Law in New York und war vormals Assistent am Institut fuer Zivil- und Unternehmensrecht der WU Wien.

Publikationen:

Zwei Bücher sowie zahlreiche Aufsätze zum Gesellschafts, Bilanz- und Zivilrecht. Corporate Governance und Charitable Governance: Publizitätszwecke in Kapitalgesellschaften und Vereinen, RdW 2010/489, 474; Nützliche Gesetzesverletzungen” in Kapitalgesellschaften aus rechtsökonomischer Sicht (mit Grechenig), WiPoBl 2010, 35-47; §§ 270, 271, 271a UGB, in Bertl/Mandl, Handbuch zum Rechnungslegungsgesetz (14. Lieferung 2009); Generalunternehmerschaft und Versionsanspruch im vertraglichen Nutzenkalkül, JBl 2009, 541-554; The Dark Side of Shareholder Influence, Harv. Int’l L. J. 50 (2009) 129-194.