Rechnungswesen

COVID-19: Wie beeinflusst die Pandemie den Jahres- und Konzernabschluss?

Mag. Bettina Szaurer / Christine Dicken, BSc / Mag. Beate Butollo / Dipl.-Kfm. Ulf Kühle

Die weltweite Ausbreitung von COVID-19 stellt zahlreiche Unternehmen vor Herausforderungen. Die bilanziellen Auswirkungen nach UGB und IFRS und deren Berichterstattung können je nach Branche und Unternehmen sehr unterschiedlich und weitreichend sein. Der nachfolgende Beitrag untersucht ausgewählte Aspekte der UGB- und IFRS-Rechnungslegung in Jahres- und Konzernabschlüssen mit Stichtag 31. 12. 2019 und in solchen mit späterem Stichtag.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2020/24

30.04.2020
Heft 4/2020
Autor/in
Christine Dicken

Christine Dicken, BSc ist als Consultant in der Fachabteilung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht bei PwC Österreich tätig.

Ulf Kühle

Dipl.-Kfm. Ulf Kühle ist als Senior Manager im IFRS Competence Center bei PwC Österreich insbesondere für den Nichtfinanzinstrumentebereich verantwortlich.

Beate Butollo

StB Mag. Beate Butollo ist Senior Managerin im IFRS Competence Center bei PwC Österreich mit Schwerpunkten zu Unternehmenserwerben und Stock Options.

Bettina Szaurer

Mag. Bettina Maria Szaurer, WP und StB, ist Partnerin und Leiterin der Fachabteilung für IFRS und UGB bei PwC Österreich. Neben der Leitung der Fachabteilung führt sie Prüfungen von Konzern- und Jahresabschlüssen nationaler und internationaler Mandaten durch. Sie ist Mitglied diverser Subarbeitsgruppen des iwp und auch Mitglied der Arbeitsgruppe Rechnungslegung und Prüfung bei der KWT. Sie hält Vorträge bei nationalen und internationalen Fachtagungen sowie Aus- und Weiterbildungsprogrammen und ist als Fachautorin tätig.