NaDiVeG

Das Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz (NaDiVeG) - ein Überblick

Univ.-Prof. Dr. Dr. Georg Schneider

Die Nachhaltigkeitsberichterstattung wurde kürzlich durch das Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz (NaDiVeG) reformiert und wesentlich erweitert. Die Umstellung auf die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen wird die betroffenen Unternehmen vor allem bei der Erstanwendung vor größere Herausforderungen stellen. Der vorliegende Beitrag stellt die Bestimmungen des NaDiVeG vor und beschäftigt sich mit den resultierenden rechtlichen und ökonomischen Konsequenzen für die berichtspflichtigen Unternehmen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2018/3

30.01.2018
Heft 1/2018
Autor/in
Georg Schneider

Univ.-Prof. Dr. Dr. Georg Schneider ist Institutsleiter des Instituts für Unternehmensrechnung und Reporting und Professor an der Fakultät für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz.