Beiträge

Die Gesamtreform des Exekutionsrechts im Hinblick auf Insolvenzrecht und Kreditschutz

Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny

Die Gesamtreform des Exekutionsrechts (GREx) brachte zahlreiche Neuerungen. Viele betreffen das Insolvenzrecht und sind für den Kreditschutz wichtig. Der folgende Beitrag bietet einen Überblick zu den exekutionsrechtlichen Änderungen, vor allem zu denjenigen, die für die Durchsetzung von Geldforderungen relevant sind. Den Abschluss bilden Überlegungen zu den Auswirkungen der GREx für die Insolvenzverwaltung.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2021/137

08.10.2021
Heft 4/2021
Autor/in
Andreas Konecny

Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny ist Professor am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien.

Publikationen:
Mitherausgeber und Autor von Konecny(/Schubert), Kommentar zu den Insolvenzgesetzen und Fasching/Konecny, Kommentar zu den Zivilprozessgesetzen3.