IFRS

Die Initiative der EU zum öffentlichen Country-by-Country Reporting

Tobias Bornemann, M.Sc., LL.M. / Univ.-Prof. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M.

Die Europäische Kommission plant, die Bilanzrichtlinie um ein öffentliches Country-by-Country Reporting (CbCR) zu erweitern. Der vorliegende Beitrag diskutiert, inwieweit die zur Veröffentlichung vorgesehenen Informationen bereits ohnehin an anderer Stelle publiziert werden müssen. Wir kommen zu dem Schluss, dass zwar viele der Informationen des geplanten CbCR schon für große multinationale Unternehmen öffentlich sind, jedoch nicht - wie vom CbCR vorgesehen - auf länderweise (dis)aggregierter Ebene. Zusätzlich bezieht der CbCR auch Informationen von kleinen und mittelgroßen Tochtergesellschaften ein, die bislang durch Befreiungen wenig oder gar keine Finanzinformationen auf Einzelabschlussebene veröffentlichen müssen. Konzerne müssen mit erheblichem Mehraufwand rechnen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2017/66

31.10.2017
Heft 10/2017
Autor/in
Tobias Bornemann

Tobias Bornemann ist seit September 2016 als Universitätsassistent an der Abteilung für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig und promoviert seit September 2013 im Rahmen des DIBT (Doctoral Program in International Business Taxation) der WU. Er hat sowohl Betriebswirtschaft mit einem Schwerpunkt auf Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Paderborn in Deutschland als auch Internationales und Europäisches Steuerrecht an der Universität Lund in Schweden studiert. Er absolvierte Forschungsaufenthalte an der University of Uppsala (Schweden) und der Oxford University (UK).

Eva Eberhartinger

Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Eberhartinger, LLM ist Leiterin der Abteilung für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Wirtschaftsuniversität Wien.