Fachliteratur / Bücher

Die Insolvenzfestigkeit von Bestandverträgen. Von Philipp Anzenberger. Verlag LexisNexis, Wien 2014. XIV, 266 Seiten, broschiert, 65 €.

Andreas Konecny

Der Autor ist Assistent an der Karl-Franzens-Universität Graz, das Buch die Druckfassung seiner Dissertation. Das Thema ist gut gewählt, hat das IRÄG 2010 doch mehrere Neuerungen gebracht, die eine Aufrechterhaltung von zu Sanierung bzw Unternehmensfortführung erforderlichen Bestandverträgen zum Ziel haben, insb den Schutz von Geschäftslokalen gem § 12c IO, den Entfall des insolvenzspezifischen Kündigungsrechts des Bestandgebers in § 23 IO und die Vertragsschutzregelungen der §§ 25a bzw 25b IO. Die Neuerungen sind von praktischer Bedeutung, zB gibt es in der kaum vorhandenen OGH-Rsp zum neuen Insolvenzrecht immerhin zwei Entscheidungen zu § 12c IO (7 Ob 129/12i; 6 Ob 195/12p). Die Literatur zu den genannten Bestimmungen ist fast schon ausufernd.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2014/176

29.08.2014
Heft 4/2014
Autor/in
Andreas Konecny

Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny ist Professor am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien.

Publikationen:
Mitherausgeber und Autor von Konecny(/Schubert), Kommentar zu den Insolvenzgesetzen und
Fasching/Konecny, Kommentar zu den Zivilprozessgesetzen3.