Fachliteratur / Bücher

Handbuch Insolvenzrecht - Osteuropa. Hrsg von Christian Grininger/Thomas Jungreithmeir/Ulla Reisch/Gerhard Schilcher. 2012. Linde Verlag, Wien. Brosch., 505 Seiten, 78 €.

Andreas Konecny

Ständig wachsende internationale Verflechtungen im Wirtschaftsleben ziehen häufigere Betroffenheit durch ausländische Insolvenzverfahren nach sich. Damit steigt das Bedürfnis etwa auch von Mitarbeitern österr Unternehmen und Banken, die in anderen Ländern tätig sind, nach Grundkenntnissen über das dort geltende Insolvenz- und Kreditsicherungsrecht. Aus österr Sicht von besonderem Interesse sind dabei osteuropäische Länder. Die Herausgeber, Mitglieder von Re Turn - Forum für Restrukturierung und Turnaround Management, haben in Zusammenarbeit mit dem Linde Verlag und ausländischen wie inländischen Autorinnen und Autoren ein stattliches Handbuch erstellt, das diesen Informationsbedürfnissen gerecht wird.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2012/301

27.12.2012
Heft 6/2012
Autor/in
Andreas Konecny

Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny ist Professor am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien.

Publikationen:
Mitherausgeber und Autor von Konecny(/Schubert), Kommentar zu den Insolvenzgesetzen und
Fasching/Konecny, Kommentar zu den Zivilprozessgesetzen3.