Fachliteratur / Bücher

Handbuch zum Konzerninsolvenzrecht. Herausgegeben von Lucas F. Flöther. Verlag C.H. Beck, München 2015. XXXIII, 438 Seiten, gebunden, 163,46 €.

Bearbeiter: Stephan Riel

Mit dem Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen, dBGBl 2017 I Nr 22, hat (auch) der dt Gesetzgeber ein nationales Konzerninsolvenzrecht geschaffen. Das anzuzeigende Buch stellt zwar dieses noch nicht dar, legt aber den vorangehenden Regierungsentwurf RegE BT-Drucks. 18/407 aus dem Jahr 2014 zugrunde und bringt eine Vielzahl von Informationen zu diesem seit dem IRÄG 2017 auch in Österreich hochaktuellen Thema. Sehr lesenswert sind als Einstieg in die zT hochkomplexe Problematik etwa Specovius zu besonderen Problemen in der Krise einer Unternehmensgruppe (§ 3 Rz 124 ff), Frege/ Nicht zu Koordinierung von Insolvenzverfahren über Gesellschaften eines Konzerns (§ 4 Rz 222 ff) und Geiwitz zu betriebswirtschaftlichen Aspekten der Konzerninsolvenz (§ 4 Rz 503 ff). Das Buch leistet für den deutschsprachigen Raum wichtige Pionierarbeit; es ist zu hoffen, dass eine Folgeauflage die nunmehr geltende nationale Rechtslage in Deutschland und das Konzerninsolvenzrecht der EuInsVO 2015 behandelt.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2017/114

16.08.2017
Heft 3/2017