Fachliteratur / Bücher

Insolvenzsicherung für die Sozialversicherung. Von Johannes Derntl. Manz Verlag, Wien 2012. XIV, 152 Seiten, broschiert, 32 €.

Andreas Konecny

Johannes Derntl, bei der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse tätig, behandelt in seiner Monografie ein Thema, das regelmäßig bei Unternehmerinsolvenzen auftaucht. Durchwegs werden dort Arbeitnehmer beschäftigt sein. Nach § 13a IESG umfasst dann der Anspruch des Anspruchsberechtigten auch die auf den Dienstnehmer entfallenden Beitragsanteile zur gesetzlichen Sozialversicherung, wobei eine Direktverrechnung zwischen Insolvenz-Entgelt-Fonds und den für die Beitragserhebung zuständigen Sozialversicherungsträgern stattfindet. Die Regelung gilt gem § 13d IESG entsprechend für die vom Arbeitgeber zu leistenden Beiträge gem § 6 Abs 1 BMVG bzw gleichartigen Vorschriften. Wenngleich die Abwicklung der Ansprüche gem den §§ 13a und 13d IESG im Wesentlichen nur den Insolvenz-Entgelt-Fonds und die Beiträge einhebenden Krankenversicherungsträger betrifft, ist das Thema vor größerer Relevanz, geht es doch nicht nur um beträchtliche Summen (rund 64 Mio € pro Jahr: s III), sondern tauchen auch allgemeine Fragestellungen auf (vgl etwa 41 ff zu Haftungsfragen; 82 ff zu ausländischen Arbeitgebern). Es ist daher verdienstvoll, dass Derntl akribisch alle Probleme aufgearbeitet hat.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2012/125

29.06.2012
Heft 3/2012
Autor/in
Andreas Konecny

Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny ist Professor am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien.

Publikationen:
Mitherausgeber und Autor von Konecny(/Schubert), Kommentar zu den Insolvenzgesetzen und
Fasching/Konecny, Kommentar zu den Zivilprozessgesetzen3.