ZIK - Fachliteratur / Bücher / Insolvenzordnung

Kommentar, begründet von Jaeger, Hrsg Wolfram Henckel/Walter Gerhardt. Erster Band, Berlin 2004. De Gruyter Recht, XXIX, 1.469 Seiten, geb, 141,90 €.

Andreas Konecny

In den letzten Jahren wurden in der zik viele Kommentare zur dt Insolvenzordnung vorgestellt, darunter mehrere aus der Kategorie der Großkommentare. Das hier präsentierte Werk hat alle Chancen, ein gar mächtiger Großkommentar zu werden. Band I des „Jaeger“ behandelt die §§ 1 bis 55 InsO auf rund 1.500 Textseiten. Nun hat die InsO 359 Paragrafen, eingeschobene nicht mitgerechnet (und ebenso nicht das Einführungsgesetz, Nebengesetze oder etwa die EuInsVO). Der endgültige Umfang des „Jaeger“ dürfte also zB den Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung mit seinen mehr als 5.000 Seiten weit übertreffen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2006/7

24.02.2006
Heft 1/2006
Autor/in
Andreas Konecny

Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny ist Professor am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien.

Publikationen:
Mitherausgeber und Autor von Konecny(/Schubert), Kommentar zu den Insolvenzgesetzen und
Fasching/Konecny, Kommentar zu den Zivilprozessgesetzen3.