Fachliteratur / Bücher

Konzernrecht

Andreas Konecny

Von Thomas Ruhm/Christian Knauder/Katja Sima. Wien 2008. LexisNexis Verlag. XIII,143 Seiten, broschiert.

Das Konzernrecht hat große Bedeutung, gewinnt diese zunehmend auch im Insolvenzrecht. Einen generellen Überblick enthält das vorliegende Werk. Nach Darstellung von Rechtsgrundlagen, Begriffen und Arten der Konzerne findet man Ausführungen zu Organen und Kontrolle, zu Haftungsfragen, Arbeitsrecht, Steuerrecht und Rechnungslegung. Nationales Recht und Gemeinschaftsrecht sind berücksichtigt, das URÄG 2008 ist eingearbeitet. Wer sich rasch über das Konzernrecht im Allgemeinen informieren möchte, kann das gut anhand des angezeigten Skriptums.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2009/12

27.02.2009
Heft 1/2009
Autor/in
Andreas Konecny

Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny ist Professor am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien.

Publikationen:
Mitherausgeber und Autor von Konecny(/Schubert), Kommentar zu den Insolvenzgesetzen und
Fasching/Konecny, Kommentar zu den Zivilprozessgesetzen3.