Thema - Arbeitsrecht

Kündigungserklärungen in der Praxis

Florian Dauser, LL.M.

In Österreich gilt das freie Kündigungsrecht, sodass für die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses kein Grund vorliegen muss. Was für Rechtsempfänger anderer Rechtsordnungen befremdlich wirken mag (beispielsweise Niederlande oder Kroatien), ist ein Grundaspekt des österreichischen Arbeitsrechts. Nichtsdestotrotz entstehen für Arbeitgeber im Zusammenhang mit dem Ausspruch von Kündigungen immer wieder Unklarheiten und Fragen. Wann gilt eine Kündigung als zugegangen? Was bedeutet Schriftlichkeit? Wie sind Kündigungserklärungen zu formulieren? Das sind die wesentlichen Fragen, die im nachfolgenden Beitrag behandelt werden.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6745/5/2021

22.04.2021
Heft 6745/2021
Autor/in
Florian Dauser

Florian Dauser, LL.M. ist Rechtsanwalt bei Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH in Wien und im Bereich Arbeitsrecht spezialisiert.