In aller Kürze

Mehrfache Beschäftigung

Bearbeiterin: Bettina Sabara

Werden mehrere geringfügige Beschäftigungen ausgeübt und die Summe der Entgelte überschreitet die jeweils gültige monatliche Geringfügigkeitsgrenze, kommt es zu einer Vollversicherung in der Kranken- und Pensionsversicherung. Die Beiträge werden jährlich im Nachhinein den Versicherten von der Gebietskrankenkasse vorgeschrieben. Beim Zusammentreffen einer Vollversicherung mit einer oder mehreren geringfügigen Beschäftigungen kommt es jedenfalls zu einer Beitragsvorschreibung. Nähere Informationen dazu sowie der Aufruf an Dienstgeber, gegebenenfalls die Dienstnehmer zu informieren, sind dem aktuellen Newsletter der OÖGKK zu entnehmen. ( Quelle: sozialversicherung aktuell September 2019)

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6666/3/2019

19.09.2019
Heft 6666/2019