Thema - Arbeitsrecht

Praxisfragen zum Thema Home-Office: Vereinbarung abschließen oder bis zum Frühling 2021 warten?

Mag. Wolfram Hitz

Das Thema Home-Office ist nicht nur ein Phänomen des Lockdowns gewesen, sondern wird in vielen Firmen (oftmals auch aufgrund einer Erwartungshaltung der Belegschaft) als Teil einer neuen Form des Arbeitens fortgeführt. Die vielen Rechtsfragen zu den Grundlagen von Home-Office wurden in der Literatur mittlerweile umfangreich diskutiert, so auch zuletzt in dieser Zeitschrift.1 Der aktuelle Beitrag beschäftigt sich daher nicht mit den rechtlichen Grundlagen bzw dort zu findenden Detailfragen, sondern einzig mit der aktuell sehr häufig gestellten Praxisfrage:2 Ist der Abschluss einer Vereinbarung über Home-Office momentan sinnvoll oder soll man noch abwarten, was der Gesetzgeber in den nächsten Monaten beschließt?

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6720/5/2020

15.10.2020
Heft 6720/2020
Autor/in
Wolfram Hitz

Mag. Wolfram Hitz ist sozialpolitischer Referent in der Bundessparte Information & Consulting der Wirtschaftskammer Österreich. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf Kollektivvertragsverhandlung und -beauskunftung sowie spartenspezifischen arbeitsrechtlichen Gesetzesbegutachtungen und Wissensvermittlung. Seit 2008 laufende Vortragstätigkeit sowie firmen­­int­erne Trainings und Schulungen.