Gesellschafts- und Steuerrecht

Überblick über das Aktienrechts-Änderungsgesetz 2019

Hon.-Prof. Dr. Sonja Bydlinski, MBA / Dr. Carmen Walser LL.M, BSc ⋅ BMVRDJ

Mit dem Aktienrechts-Änderungsgesetz 2019 (AktRÄG 2019), BGBl I 2019/63, wird eine Änderungsrichtlinie zur Aktionärsrechte-Richtlinie hinsichtlich ihrer gesellschaftsrechtlichen Bestimmungen umgesetzt. Die Umsetzung anderer Richtlinienvorgaben erfolgte durch eine Novelle im Börsegesetz 2018, die im BGBl I 2019/64 zeitgleich kundgemacht wurde. Unabhängig von der Richtlinienumsetzung enthält das AktRÄG 2019 auch einschneidende neue Regelungen zum Verfahren vor dem Gremium zur Überprüfung des Umtauschverhältnisses, die ebenfalls kurz dargestellt werden sollen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RWZ 2020/2

30.01.2020
Heft 1/2020
Autor/in
Carmen Walser

Dr. Carmen Walser LL.M, BSc war während der österreichischen Ratspräsidentschaft in der Abteilung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz tätig und an der Umsetzung der Änderung der Aktionärsrechte-Richtlinie beteiligt.

Sonja Bydlinski

Hon.-Prof. Dr. Sonja Bydlinski, MBA ist Leiterin der Abteilung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz und war daher auch mit den Verhandlungen in der Ratsarbeitsgruppe zur Änderung der Aktionärsrechte-Richtlinie und deren Umsetzung betraut.