Thema - Arbeitsrecht

Überstundenzwist im saisonalen Seilbahnbetrieb bei Arbeitsmangel

Dr. Florian Striessnig, RA

Zugleich eine Besprechung von OLG Innsbruck 15 Ra 2/22i1

Im saisonalen Seilbahnbetrieb stößt eine aus Arbeitgebersicht stets wünschenswerte Arbeitszeitflexibilisierung umso mehr an ihre Grenzen, wenn es sich beim zugrunde liegenden Arbeitsverhältnis um ein auf die Dauer der (Winter-)Saison befristetes Arbeitsverhältnis handelt. Kommt es nämlich bei den Mitarbeitern wider Erwarten zu Leerzeiten wegen einer geringeren operativen Arbeitsauslastung, ist der rechtlich zulässige Handlungsspielraum des Arbeitgebers letztlich eingeschränkt. Anhand der Entscheidung des OLG Innsbruck vom 24. 3. 2022 zu 15 Ra 2/22i, in der einer versuchten Form von unbezahlter Arbeitsbereitschaft oder sogenannter "Arbeit auf Abruf" eine Absage erteilt wurde, soll ein Problemumriss zu einem Überstundenzwist in einem saisonalen Seilbahnbetrieb anlässlich eines Arbeitsmangels erfolgen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6795/5/2022

22.04.2022
Heft 6795/2022
Autor/in
Florian Striessnig

MMag. Dr. Florian Striessnig ist Rechtsanwalt in Wien. Er berät und vertritt Unternehmen und Privatpersonen schwerpunktmäßig im Arbeitsrecht, Unternehmensrecht, Gesellschaftsrecht, Zivilrecht und bei der Prozessführung. Auf diesen Gebieten publiziert er auch regelmäßig in juristischen Fachzeitschriften.

Weitere Publikationen:
Zu diskriminierenden Wirkungen einer versicherungsrechtlichen Ausschlussfrist bei Schwangerschaft bzw Mutterschaft, ZVers 2020, 194; Einlagenrückgewährverbot und Schwestergesellschaften - Zur Zurechnung an den gemeinsamen Gesellschafter, GesRZ 2019, 157; Einvernehmliche Auflösungen von Arbeitsverhältnissen unter dem Eindruck von Entlassungsdrohungen, ZAS 2017, 151; Das Einlagenrückgewährverbot und die Verjährung bei Mietverträgen, GesRZ 2016, 266.