Rechtsprechung / Arbeitsrecht

Verschicken anstößiger Bilder durch Ausbildungsverantwortlichen - Vertrauensunwürdigkeit

Bearbeiterin: Bettina Sabara

AngG: § 27 Z 1

Der Kläger war Filialleiter, weiters war es als Marktleiter Ausbildungsverantwortlicher für Lehrlinge.

Anfang 2016 wurden in der Filiale neben einem Lehrling auch ca neun Praktikanten des BFI Wien eingesetzt. Ende Februar 2016 versendete der Kläger an einen 17 Jahre alten Praktikanten während der Dienstzeit über sein Smartphone ein Foto samt Begleittext, nachdem er dieses im Pausenraum zuerst seinem Stellvertreter, einer Mitarbeiterin und diesem Praktikanten gezeigt hatte. Durch Antippen des Fotos vergrößert sich der Bildausschnitt und zeigt einen erigierten Penis.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6580/8/2018

05.01.2018
Heft 6580/2018