Fachliteratur / Bücher

Vertragsgestaltung im Umfeld der Bestandnehmerinsolvenz. Von Andrea Maria Wegscheider. Wien 2014, Manzsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, broschiert, XXIV, 137 Seiten, 34 €.

Andreas Konecny

Fast zeitgleich mit Anzenberger, Die Insolvenzfestigkeit von Bestandverträgen (2014) (s dazu die Besprechung in ZIK 2014/176, 140) legt Wegscheider ein Buch zu den Auswirkungen des 2010 neu gestalteten materiellen Insolvenzrechts auf Bestandverträge vor. Die Untersuchung behandelt die Konsequenzen einer Bestandnehmerinsolvenz auf die Beendigungsmöglichkeiten eines Bestandgebers (insb iZ mit den Vertragsschutzregelungen der §§ 25a und 25b Abs 2 IO) sowie die Zulässigkeit vertraglicher Vorsorgeklauseln für den Insolvenzfall. Die Wiedererrichtung aufgelöster Bestandverhältnisse gem § 12c IO bzw § 12a AO wird gestreift (73 ff).

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZIK 2014/303

31.12.2014
Heft 6/2014
Autor/in
Andreas Konecny

Univ.-Prof. Dr. Andreas Konecny ist Professor am Institut für Zivilverfahrensrecht der Universität Wien.

Publikationen:
Mitherausgeber und Autor von Konecny(/Schubert), Kommentar zu den Insolvenzgesetzen und
Fasching/Konecny, Kommentar zu den Zivilprozessgesetzen3.