Thema - Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht

Wichtige Änderungen ab 2022 im Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht

Mag. Manfred Lindmayr

Mit Beginn eines neuen Kalenderjahres treten gewöhnlich zahlreiche Gesetzesänderungen in Kraft, die für Dienstgeber, Personalverantwortliche, Personalverrechner und Vertreter rechtsberatender Berufe relevant sind. Auch wenn über die geplanten Neuerungen ab Jänner 2022 bereits in den letzten Wochen und Monaten in der Zeitschrift ARD ausführlich berichtet wurde, hilft der nachfolgende Beitrag, den Überblick über die wichtigsten Änderungen im Arbeits-, Sozial- und Steuerrecht zu behalten, die am 1. 1. 2022 bzw im Laufe des Jahres 2022 in Kraft treten. Weiterführende Informationen finden Sie jeweils in den angeführten ARD-Beiträgen.1

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6780/6/2022

07.01.2022
Heft 6780/2022
Autor/in
Manfred Lindmayr

Mag. Manfred Lindmayr ist in der juristischen Fachredaktion von LexisNexis für Arbeits- und Sozialrecht zuständig, Chefredakteur der Zeitschrift ARD und Autor zahlreicher Fachbücher zu arbeitsrechtlichen Themen.

Publikationen (Auswahl):
Personalmaßnahmen in Krisenzeiten (Hrsg Gleißner/Gruber, 3. Auflage 2021); Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz  Kommentar (gemeinsam mit F. Schrank und V. Schrank, 2. Auflage 2021); Handbuch der Arbeitsverfassung (8. Auflage 2015); Handbuch zur Arbeitszeit (4. Auflage 2013); Kurzkommentar zum Angestelltengesetz (2007); Entgelt ohne Arbeit – Krankenstand und andere Dienstverhinderungsgründe ( 2006)