Rechtsprechung / Arbeitsrecht

Zuschusspension - zulässiger Verweis in BV auf Regelung für Landesbeamte

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

ArbVG: § 29

Sieht eine Betriebsvereinbarung vor, dass den Angestellten in unkündbarem Dienstverhältnis bei Versetzung in den Ruhestand Ruhegenüsse "gleich einem Beamten des Landes Oberösterreich" gebühren und Leistungen aus der Pensionsversicherung nach dem ASVG in die laufenden Pensionsansprüche gegen den Arbeitgeber eingerechnet werden, sodass der Arbeitgeber nur den Unterschiedsbetrag zwischen dem von ihm zugesicherten Ruhe- und Versorgungsgenuss und der anrechenbaren gesetzlichen Pension zahlt, liegt darin kein unzulässiger dynamischer Verweis auf das jeweils aktuelle Pensionsrecht für oö Landesbeamte.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 6548/10/2017

11.05.2017
Heft 6548/2017