Abhandlungen

Das Amt der Landesregierung und seine Stellung gegenüber "nachgeordneten Dienststellen"

Peter Bußjäger

Rechtsfragen der Dienst- und Fachaufsicht

Die Verwaltungsorganisationen von Bund und Ländern verfügen über einen ausdifferenzierten, hierarchisch organisierten Apparat von Behörden und Dienststellen, die durch das Instrument der Weisung gesteuert werden. Der vorliegende Beitrag setzt sich mit der Rolle des Amtes der Landesregierung in der Weisungshierarchie und den Verantwortlichkeiten der Abteilungsvorstände auseinander. Zu diesem Zweck erfolgt eine Analyse der bundesverfassungsrechtlichen und organisationsrechtlichen Vorgaben und ihrer konkreten Anwendung anhand von Beispielsfällen.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
ZfV 2018/13

07.08.2018
Heft 2/2018
Autor/in
Peter Bußjäger

Univ.-Doz. Dr. Peter Bußjäger
Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre
Universität Innsbruck
Innrain 52d
A-6020 Innsbruck
E-Mail: Peter.Bussjaeger@uibk.ac.at