Steuerrecht

Gemeinnützigkeit trotz Abgabenhinterziehung?

Mag. Andrea Ebner

Abgabenrechtliche Begünstigungen für die Verfolgung gemeinnütziger Zwecke stehen einer Körperschaft nur dann zu, wenn sie sowohl nach ihrer Rechtsgrundlage als auch nach ihrer tatsächlichen Geschäftsführung ausschließlich und unmittelbar der Förderung des genannten Zweckes dient (§ 34 BAO). Nach der Rechtsprechung des VwGH1 ist Steuerhinterziehung bei einer gemeinnützigen Einrichtung nur ausnahmsweise begünstigungsschädlich.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
RdW 2018/613

20.12.2018
Heft 12/2018
Autor/in
Andrea Ebner

Mag. Andrea Ebner ist Mitarbeiterin der Abteilung für Einkommen- und Körperschaftsteuer im Bundesministerium für Finanzen.