In aller Kürze

ÖGK-Info zu fallweise Beschäftigten

Bearbeiter: Manfred Lindmayr

Für die Erledigung kurzfristig anfallender Tätigkeiten werden oftmals Personen für einige wenige Tage beschäftigt. Für fallweise Beschäftigte gibt es verschiedene arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten zu beachten. So gilt etwa die zu erstattende monatliche Beitragsgrundlagenmeldung als kombinierte An- und Abmeldung fallweise beschäftigter Personen. Anhand dieser Meldung erfolgt die Nennung der innerhalb des jeweiligen Beitragszeitraumes liegenden tatsächlichen Beschäftigungstage. Die Anmeldeverpflichtung ist dadurch abschließend erfüllt. Weitere Informationen bietet die ÖGK in ihrem aktuellen Newsletter Nr 11/2023 (https://tinyurl.com/OEGK-Newsletter-2023-11) bzw in ihrem Magazin DGservice Nr. 3/September 2023.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
ARD 6871/1/2023

25.10.2023
Heft 6871/2023