Steuerrecht aktuell

Sondersteuersatzeinkünfte: Steuerberatungskosten als Sonderausgaben abzugsfähig?

Dr. Thomas Leitner

Bei Einkünften, auf die ein besonderer Steuersatz gem § 27a Abs 1 EStG anwendbar ist bzw auf die der besondere Steuersatz gem § 30a Abs 1 EStG angewendet wird, können Steuerberatungskosten gem § 20 Abs 2 EStG im Allgemeinen1 nicht als Betriebsausgaben bzw Werbungskosten abgezogen werden. Der Frage, inwieweit eine Berücksichtigung der Steuerberatungskosten als Sonderausgaben möglich ist, kommt insoweit besondere Bedeutung zu.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/87

28.02.2018
Heft 3/2018
Autor/in
Thomas Leitner

Dr. Thomas Leitner ist Steuerberater bei einer international tätigen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei in Salzburg. Davor war er als Universitätsassistent am Fachbereich Öffentliches Recht/Finanzrecht der Paris-Lodron-Universität Salzburg tätig.

Publikationen des Autors:
Steuerumgehung und Missbrauch im Steuerrecht, 2013