Aktuelles

Verlängerung der COVID-19-Kurzarbeit: die wichtigsten arbeitsrechtlichen Neuerungen, die Personalisten kennen sollten

RA Dr. Stefan Zischka / Dr. Marion Guerrero, LL.M. (RAA)

Seit der Einführung der COVID-19-Kurzarbeit ("COVID-19-KUA") sind mehr als 3 Monate vergangen. Das wohl wichtigste Instrument, mit dem die COVID-19-Krise am Arbeitsmarkt überbrückt werden soll, hat seitdem zahlreiche Reparaturen und Updates erfahren. Nun wird die COVID-19-KUA verlängert, was zu neuen Fragen und Herausforderungen für die in COVID-19-KUA befindlichen Unternehmen führt.

Login

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.


Passwort vergessen?

Artikel-Nr.
PVP 2020/38

27.07.2020
Heft 7/2020
Autor/in
Marion Guerrero

Dr. Marion Guerrero, LL.M ist Rechtsanwaltsanwärterin im Fachbereich Arbeitsrecht bei Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte (JWO), dem österreichischen Mitglied des globalen Anwaltsnetzwerkes Deloitte Legal, sowie Vortragende und Fachautorin mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Strategic Litigation.

Stefan Zischka

Dr. Stefan Zischka ist Partner und leitet den Fachbereich Arbeitsrecht bei Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte (JWO), dem österreichischen Mitglied des globalen Anwaltsnetzwerkes Deloitte Legal.
Er ist Vortragender und Fachautor mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht sowie Zivilprozessrecht.