Artikelrundschau August 2020 - Teil 2 / Körperschaftsteuer, Umgründungssteuerrecht, Privatstiftungen, Vereine

Anteilstausch "neu" - erneut unionsrechtswidrig? (Franke, SWK 22/2020, S. 1117)

Mag. Franz Proksch / Dr. Erik Tajalli

Mit dem StRefG 2020 wurde aufgrund der Vorgaben der EU-Fusionsrichtlinie ein Nichtfestsetzungskonzept eingeführt. Danach werde eine sich aus einem Anteilstausch ergebende Steuerschuld bei bestimmten Einbringenden auf Antrag vorerst nicht festgesetzt. Vor dem Hintergrund einer aktuellen Entscheidung des EuGH sei fraglich, ob die rückwirkende Festsetzung der Steuerschuld zum Einbringungsstichtag mit der Fusionsrichtlinie im Einklang stehe.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2020/710

21.10.2020
Heft 20/2020