Artikelrundschau April 2021 - Teil 1 / Allgemeines - national, Gesetzesentwürfe, Steuerpolitik

COVID-19: Arbeitsrechtliche Maßnahmen wegen Infektion oder Impf- bzw Testverweigerung (Gerhartl, RdW 2021/230, S. 272)

Mag. Franz Proksch / Dr. Erik Tajalli

COVID-19 werfe auch im Arbeitsrecht nach wie vor zahlreiche Fragen auf. So könnten arbeitsrechtliche Maßnahmen des Arbeitgebers iZm COVID-19 an einer Infektion des Arbeitnehmers mit COVID-19, aber etwa auch an dem Umstand ansetzen, dass der Arbeitnehmer eine Testung oder eine Impfung verweigere. Derartige Maßnahmen könnten etwa die Begründung eines Arbeitsverhältnisses, Versetzungen, aber auch die Beendigung des Arbeitsverhältnisses umfassen. Somit stelle sich das Problem, ob und unter welchen Voraussetzungen derartige Maßnahmen zulässig seien.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2021/423

02.06.2021
Heft 11/2021