Artikelrundschau April 2021 - Teil 1 / Allgemeines - international, EU-Recht, Auslandsbeziehungen

Die Anrechnungsmethode im Lichte der Kapitalverkehrsfreiheit (Bendlinger, SWK 11/2021, S. 7019)

Mag. Franz Proksch / Dr. Erik Tajalli

In einer kürzlich ergangenen Entscheidung habe sich der EuGH damit auseinandergesetzt, ob die Anrechnung ausländischer Steuern auf Dividenden durch einen MS, die auf den Betrag begrenzt ist, den der MS erhalten würde, wenn nur diese Dividende der in diesem MS erhobenen Körperschaftsteuer unterliegen würde, ohne dass die im Quellenstaat entrichtete Steuer in voller Höhe ausgeglichen wird, mit Art 63 AEUV vereinbar ist.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2021/431

02.06.2021
Heft 11/2021