Steuerrecht aktuell

Die neuen Vorschriften für Bargeschäfte

Univ.-Prof. Dr. Michael Tanzer / Dr. Peter Unger

Aufzeichnungs-, Kassen- und Belegerteilungspflicht nach der Steuerreform 2015/16

Das mit dem StRefG 2015/2016 eingeführte Maßnahmenpaket zur Betrugsbekämpfung hat die Aufzeichnungspflichten der Bundesabgabenordnung grundlegend erweitert. Zahlreiche (Praxis-)Fragen sind seit der Einführung entstanden. Der Beitrag soll eine Antwort auf die wesentlichsten Fragen bieten.

Durch das StRefG 2015/2016 wurden zur Bekämpfung und Vermeidung von Umsatzverkürzungen eine generelle Einzelaufzeichnungs- und Einzelerfassungspflicht von Barumsätzen, eine allgemeine Registrierkassenpflicht ab einem bestimmten Jahresumsatz pro Betrieb, wobei die Registrierkassen mit technischen Sicherheitslösungen gegen Manipulationen zu schützen sind, und eine allgemeine Belegerteilungsverpflichtung eingeführt. 1

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2016/477

20.06.2016
Heft 12/2016
Autor/in
Michael Tanzer
emer. Univ.-Prof. Dr. Michael Tanzer lehrt Finanzrecht an der
rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Er ist Vorsitzender
der Arbeitsgruppe Verfahrensrecht im Fachsenat der
Kammer der Wirtschaftstreuhänder.

Publikationen:

Tanzer/Unger, BAO 2014/2015, LexisNexis 2014; Althuber/Tanzer/Unger, BAO Handbuch, LexisNexis 2015.


Peter Unger

Dr. Peter Unger ist Richter am Bundesfinanzgericht sowie Lehrbeauftragter ua an den Universitäten Wien und Klagenfurt.

Publikationen des Autors:
Althuber/Tanzer/Unger, BAO-Handbuch (2016);
Tanzer/Unger, BAO 2014/2015 4.