Steuerrecht aktuell

Die neuen Vorschriften für Bargeschäfte

Univ.-Prof. Dr. Michael Tanzer / Dr. Peter Unger

Aufzeichnungs-, Kassen- und Belegerteilungspflicht nach der Steuerreform 2015/16

Das mit dem StRefG 2015/2016 eingeführte Maßnahmenpaket zur Betrugsbekämpfung hat die Aufzeichnungspflichten der Bundesabgabenordnung grundlegend erweitert. Zahlreiche (Praxis-)Fragen sind seit der Einführung entstanden. Der Beitrag soll eine Antwort auf die wesentlichsten Fragen bieten.

Durch das StRefG 2015/2016 wurden zur Bekämpfung und Vermeidung von Umsatzverkürzungen eine generelle Einzelaufzeichnungs- und Einzelerfassungspflicht von Barumsätzen, eine allgemeine Registrierkassenpflicht ab einem bestimmten Jahresumsatz pro Betrieb, wobei die Registrierkassen mit technischen Sicherheitslösungen gegen Manipulationen zu schützen sind, und eine allgemeine Belegerteilungsverpflichtung eingeführt.1

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2016/477

20.06.2016
Heft 12/2016
Autor/in
Michael Tanzer
emer. Univ.-Prof. Dr. Michael Tanzer lehrt Finanzrecht an der
rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Er ist Vorsitzender
der Arbeitsgruppe Verfahrensrecht im Fachsenat der
Kammer der Wirtschaftstreuhänder.

Publikationen:

Tanzer/Unger, BAO 2014/2015, LexisNexis 2014; Althuber/Tanzer/Unger, BAO Handbuch, LexisNexis 2015.


Peter Unger

Dr. Peter Unger ist Richter am Bundesfinanzgericht sowie Lehrbeauftragter ua an den Universitäten Wien und Klagenfurt.

Publikationen des Autors:
Althuber/Tanzer/Unger, BAO-Handbuch (2016);
Tanzer/Unger, BAO 2014/20154.