Steuerrecht

Die Neuregelung der Besteuerung von Kryptowährungen

Dr. Alexandra Wild

Die Besteuerung von Kryptowährungen war bisher strittig1 und daher mit großen Rechtsunsicherheiten verbunden. Gleichzeitig gewannen Kryptowährungen auch in der allgemeinen Bevölkerung stark an Akzeptanz. Das ÖkoStRefG 20222 begegnet nun diesem Umstand, indem eine ausdrückliche Regelung zur steuerlichen Behandlung von Kryptowährungen geschaffen wurde. Die dabei vorgesehene Regelung ist eine der weltweit ersten Steuerregelungen in diesem Bereich.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RdW 2022/170

18.03.2022
Heft 3/2022
Autor/in
Alexandra Wild

Dr. Alexandra Wild ist Mitarbeiterin in der Abteilung für Einkommen- und Körperschaftsteuer im Bundesministerium für Finanzen und Lektorin am Postgraduate Center an der Universität Wien. Zuvor war sie Universitätsassistentin am Institut für Finanzrecht an der Universität Wien.